Der Bremssattel aus dem 3D-Drucker

3D-Render Bremssattel
Ein 3D-Rendering des Bremssattels

Im Januar 2018 stellte Bugatti der Öffentlichkeit eine bemerkenswerte Neuentwicklung des Bremssattels für ihr neuestes Modell, dem Bugatti Chiron, vor. Dieser ist nicht mit herkömmlichen Verfahren gefertigt worden, sondern stammt aus einem 3D-Drucker und ist somit der erste seiner Art.

Statt auf Aluminium wurde erstmals auf eine Titanlegierung aus Vanadium, Aluminium und eben Titan gesetzt. Diese aus der Luftfahrt stammende Legierung bringt einen Gewichtsvorteil von ~2 kg pro Bremssattel bei einer Zugfestigkeit von 125 kg pro Quadratmilimeter.

In enger Zusammenarbeit mit Bugatti Automobiles S.A.S, wurden die CAD-Daten von uns optimiert und für den finalen 3D-Druck aufbereitet. Wahrlich ein spannendes Projekt auf das man stolz sein kann.

Goran mit Prototyp
Unser Teamleiter Goran mit dem ersten Prototypen
2018-04-20T11:36:35+00:00